• Holstebro meets Trehoje

    „Skandinavische Heideträume“

Holstebro (Skovbahnen)

Der Holstebro Golfklub liegt in der Nähe der gleichnamigen Stadt im Herzen von Jütland, dem Hauptteil Dänemarks. Der Golfplatz „Skovbanen“ (was Waldplatz bedeutet) wurde in den frühen 1970er Jahren von Erik Schnack auf klassischem Heideland gestaltet. Wir waren nachhaltig beeindruckt von der Schönheit und Ruhe des Platzes. Einige Löcher sind so natürlich schön, dass man das Gefühl hat, man würde durch einen Zauberwald spielen. Der Kurs schlängelt sich auf subtile Weise durch den dänischen Nadelwald und bietet eine nahezu malerische Umgebung. Bei uns nieselte es immer wieder, was dem Ambiente keinen Abbruch tat. Dem Spiel auch nicht, weil man auf dem sandigen Heideboden auch bei größeren Regenfällen entspannt weiterspielen kann.

Holstebro hat eher wenige Bunker, die verzogene Abschläge bestrafen. Es sind die Bäume und die Heide, auf die es aufzupassen gilt. Und mit den immer wieder gewellten Fairways, ist Holstebro eine spannende Herausforderung. Der Parcours ist zwar nicht übermäßig schwierig, jedoch waren die Scores in unserem Flight allesamt nicht berauschend. Die Schwierigkeiten sind eben sehr unterschwellig (Wellen, Rough, enge Anspiele). Besondere Löcher sind das kurze Par 3 der Bahn 3, das durch eine Allee von Kiefern gespielt wird sowie die schwere Bahn 9, die nach links zum Clubhaus abbiegt. Das lange Par 5 der Bahn 16 ist wahrscheinlich das beste Loch des Platzes – ein doppeltes Dogleg, das leicht bergauf zum Grün führt.

Die Pflege des Platzes ist perfekt. Gepflegte Teeboxen (mit den für Dänemark typischen Längenangaben) und Greens von hervorragender Qualität. Bei den Teeboxen ist es ein schöner Schachzug, diese teilweise nur auf einem kleinen Bereich top zu stylen, und den Rest natürlich zu belassen – sieht auch optisch schick aus! Und wie immer in Dänemark: das Preis- Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Wer es nicht weiß: über 90% der ca. 200 Golfplatzflächen Dänemarks sind in staatlicher Hand, was dem Betreiber keine großen Pachtkosten beschert. Ich denke, dass sich ein Platz wie Skovbahnen/Holstebro bei uns um die € 100,- einreihen würde…

Flughafen

Billund

Hotel

Wir haben im Hotel City übernachtet. Kurzer Spaziergang in die City, kostenloses Parken an der Unterkunft, saubere Zimmer.

Trehoje

Der Golfklub Trehøje ist ebenfalls keine 20 Fahrminuten von Holstebro gelegen. Er wurde uns als Geheimtipp empfohlen. Seit 2008 findet man ihn auch in mehreren Top 100 Rankings. Wenn man ihn mit dem „Golfhaeftet“ spielt, ist es fast schon ein unmoralisch günstiges Gesamtpaket. Doch der Reihe nach…Trehøje ist einer dieser zahlreichen dänischen Clubs, der einen mit angenehm entspannter Freundlichkeit willkommen heißt. Wie immer in Dänemark, sind die Bälle umsonst. Es gibt eine zweistöckige Driving Range sowie eine Vielzahl an Übungsbereichen, einschließlich eines Bunkers am Rande der Range zum Üben von langen Bunkerschlägen – auch eher selten!

Der Golfplatz in Trehøje ist ebenfalls von Heidelandschaft und Kiefernwald umgeben sowie auf sandigem Untergrund erbaut, und somit auch entspannt bei leichtem Regen zu spielen. Die Bahn 1 ist gleich eine kleine Sensation. Man mag dem Hinweisschild zum Bahnenverlauf kaum glauben, aber man spielt die Bahn wirklich als „Hufeisen“. Vielleicht kann man ein Pitchingwedge im rechten Winkel über den Wald jagen? Wir haben davon abgesehen und unsere Hybrids in Stellung gebracht, zumal direkt auch noch ein Menge Wasser auf den ersten Bahnen ins Spiel kommt. Die Wahl der Teebox ist entscheidend, um Spaß zu haben. Gehen Sie nicht zu weit zurück, denn es sind auf dem Platz eine Menge Doglegs vom Abschlag zu erreichen. Der Spaß baut sich dann dramatisch weiter auf: viele erhöhte Abschläge und teils enge Bahnen, die dann auf den spektakulären Backnine münden. Die Schleife der hinteren neun Löcher ist sehr spaßig. Ganz nebenbei spielt man dann auch noch das schönste Par 4 Dänemarks (offizieller Titel). Generell sind die Bahnen 15 und 16 mit das Schönste, was ich in Nordeuropa bisher gespielt habe. Ein starkes Finish auch auf 17 und 18.

Trehoje ist ein sehr empfehlenswertes Erlebnis, und in Kombination mit Holstebro einen schönen Kurztrip wert!

von A.M.

Flughafen

Billund

Hotel

Wir haben im Hotel City übernachtet. Kurzer Spaziergang in die City, kostenloses Parken an der Unterkunft, saubere Zimmer.

Weitere Blogs

Golfclub Eichenried
Frankfurter Golfclub
Header Golf Barcelona